Wer sind die Vertrauenspersonen?

Die Vertrauenspersonen sind AnsprechpartnerInnen für dich, wenn du Beschwerden oder Konflikte hast und nicht weiter weißt. Sie unterstützen dich, wenn du Hilfe brauchst.

Die Vertrauenspersonen arbeiten selbst in unseren Einrichtungen und kennen sich gut aus. Es werden sich aber nur Vertrauenspersonen um deine Beschwerde kümmern, wenn sie selbst nicht in der gleichen oder in einer ähnlichen Einrichtung arbeiten, in der du bist. Deshalb haben wir drei Vertrauenspersonen, damit immer jemand für dich da ist, der nichts mit deiner Einrichtung zu tun hat. Du kannst also volles Vertrauen haben.

Und wer sind genau die Vertrauenspersonen und wo arbeiten sie?
Das erfahrt ihr hier:

Vertrauenspersonen DASI Berlin

 

 

 

 

 

 


Von links: Daniel Fox, Aysenur Kücükarpaci und Paula Tirok.

Mein Name ist Aysenur Kücükarpaci. Ich arbeite seit 2010 in der Mutter-Kind-Einrichtung MuKi24. Dort kümmere ich mich um Mütter, die vor Kurzem ein Kind bekommen haben. Ich möchte gerne, dass die Mütter ihr Kind gut kennenlernen können und ein Gefühl für das Kind und seine Bedürfnisse entwickeln. Außerdem unterstütze ich die Mütter dabei, dass sie lernen, ihr Leben mit ihrem Kind selbst in die Hand zu nehmen.

Als Vertrauensperson bin ich Ansprechpartnerin für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Behinderung. Mir ist wichtig, eure Beschwerden ernst zu nehmen, genau hinzuschauen, wo euch der Schuh drückt und euch dabei zu unterstützen, dass ihre eure Rechte bekommt. Ich möchte euch ermutigen, dass ihr euch selbst für eure Bedürfnisse einsetzt und bei uns dreien Hilfe sucht und findet.


Ich heiße Daniel Fox und arbeite seit Anfang 2015 im Betreuten Einzelwohnen für Jugendliche (BEW) in Köpenick. Ich begleite Jugendliche auf ihrem Weg ins Erwachsensein und unterstützte sie, ihr Leben selbstständig in die Hand zu nehmen. Ich greife ihnen unter die Arme, damit sie ihren eigenen Weg finden und nach ihren Vorstellungen und Ideen leben können.

Als Vertrauensperson bin ich Ansprechpartner für Kinder, junge Erwachsene und Familien mit und ohne Behinderung. Ich möchte euch und Sie dabei unterstützen, sich zu beschweren und Konflikte oder Probleme auszusprechen. Ich helfe euch dabei, das umzusetzen, was euch wichtig ist. Besonders am Herzen liegt mir, Kinder und Jugendliche zu stärken, denn ihnen fällt es schwerer, sich zu beschweren – auch im Ungleichgewicht zu den Erwachsenen.


Mein Name ist Paula Tirok und ich habe bereits in verschiedenen Einrichtungen bei der DASI gearbeitet. Angefangen habe ich als Familienhelferin, danach war ich zwölf Jahre in der Tagesgruppe Köpenick und seit 2005 lebe und arbeite ich mit Kinder in einerFamilienwohngruppe. Den Kindern möchte ich eine Basis geben, damit sie im Alltag zurecht kommen und ihr Leben selbst in die Hand nehmen können.

Als Vertrauensperson bin ich Ansprechpartnerin für Erwachsene, Familien und Jugendliche mit und ohne Behinderung. Ich stehe euch und Ihnen zur Seite, wenn ihr euch beschweren möchtet. Ich sehe es als meine Aufgabe, genau zu schauen, was euch belastet, euch bei Konflikten zu stärken und euch zu euren Rechten zu verhelfen.