Erzieher*innen für familienanaloge Wohngruppe

18.09.2018 | Wir suchen für unsere familienanaloge Wohngruppe in Spandau zwei Erzieher*innen innewohnend /alternierend  mit 38.5 Std./Woche.

In unseren Familienwohngruppen (FWG) betreuen wir 2 - 6 Kinder und Jugendliche, die aus verschiedenen Gründen nicht in ihrer Herkunftsfamilie leben können. Diese wohnen im Rahmen der FWG mit einer innewohnenden pädagogischen Fachkraft zusammen, die durch zugehende pädagogische Kräfte und eine Hauswirtschaftskraft unterstützt wird.

Der familiäre Rahmen mit einer kontinuierlichen Bezugsperson und verlässlichen Alltagsstrukturen bietet den Kindern und Jugendlichen eine familienähnliche Lebensgemeinschaft, Sicherheit und einen behüteten Raum für ihre individuelle Entwicklung.

Im Vordergrund der pädagogischen Arbeit steht dabei,

  • Vertrauen und verlässliche Bindungen aufzubauen,
  • den Kindern und Jugendlichen psychische Stabilität zu geben, soziale Kompetenzen zu stärken und ihre Entwicklung und individuellen Fähigkeiten zu fördern,
  • sie beim Erlernen von lebenspraktischen Kompetenzen wie Kochen, Wäsche Waschen, Einkaufen etc. in der Hausgemeinschaft zu unterstützen,
  • mit ihnen zu üben, mit Konflikten und Problemen umzugehen,
  • ihnen einen klar strukturierten Alltag mit festen Ritualen zu bieten,
  • sie schulisch zu begleiten und zu fördern,
  • gemeinsam mit ihnen die Freizeit aktiv zu gestalten,
  • und  die familiären Bezugspersonen einzubinden (unter Berücksichtigung des Kinderschutzes),

Wir erwarten:

  • abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung
  • Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Freude und Leidenschaft mit ihnen in familienanaloger Gemeinschaft temporär oder innewohnend zusammen zu leben und zu arbeiten
  • Wunsch nach einem langfristigen Arbeitsverhältnis
  • Offenheit für flexible Arbeitszeiten (Schicht- und spontane Vertretungsdienste)
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche oder entsprechend ACK-Klausel wünschenswert

Wir bieten:

  • sinnstiftende Tätigkeit in einem kollegialen und familiären Umfeld
  • sicherer Arbeitsplatz und ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Bezahlung nach Haustarif angelehnt an KTD Abt. 1, Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • 30 Tage Urlaub
  • zusätzliche arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote
  • regelmäßige Supervision
  • kontinuierliche Team- und Fallberatungen

Weitere Infos : Familienwohngruppen

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:
DASI Berlin gGmbH
Frau Neumann
Tempelhofer Damm 146
12099 Berlin

Oder per E-Mail als PDF an:
bewerbung@dasi-berlin.net